Per Klick zum deutschen Arzt

Ausland Urlaub Arzt Versichert
Statt am Strand zu entspannen, krank im Hotelbett liegen. Foto: Elya.Q/AdobeStock/Barmenia

Krank im Auslandsurlaub

Eine Grippe oder ein Magen-Darm-Infekt, der Sturz mit dem Rad oder starke Kopfschmerzen

Auch im Urlaub ist niemand vor Krankheit geschützt. Vor allem Auslandsreisende möchten dann gern mit einem Arzt sprechen, der die eigene Sprache versteht. In dieser Situation ist eine ärztliche Online-Beratung sehr nützlich. Möglich macht das die MediApp der Barmenia.

Damit holen sich Urlauber einen deutschen Arzt ganz bequem auf den Bildschirm des Smartphones oder Tablets – und das unabhängig von Öffnungszeiten auch an Sonn- und Feiertagen. „Über 200 Mediziner aus 30 Fachrichtungen stehen zur Verfügung, um Beschwerden zu besprechen und eine Empfehlung für die Behandlung zu geben oder an eine ausgewählte Praxis weiterzuleiten“, erklärt Thomas Wöhler von den Barmenia Versicherungen.

Dafür benötigen Patienten ihre Versichertennummer und eine stabile Internetverbindung. Viele Urlaubsunterkünfte sind aber bereits mit WLAN ausgestattet, was eine schnelle Datenübertragung möglich macht. Der moderne telemedizinische Service ist für Vollversicherte der Barmenia kostenlos. Aber auch gesetzlich Versicherte oder Privatversicherte anderer Versicherungsunternehmen haben die Möglichkeit, die exklusiven Leistungen der MediApp zu nutzen. txn