Mehr Achtsamkeit für Körper und Geist

Nährstoffe Körper Geist Bewusstsein
Zeit für sich selbst ist elementar, um innere und äußere Bedürfnisse wahrnehmen sowie die persönliche Balance herstellen und bewahren zu können. Foto: djd/Molkerei Alois Müller/Shutterstock/KieferPix

Inhaltsstoffe der Ernährung haben einen Einfluss auf die innere Balance

Den richtigen Ausgleich zum hektischen Alltag finden – für viele Menschen ist dies heute der größte Wunsch. Sie versuchen zur Ruhe zu kommen und nicht das Gefühl zu haben, durch ständige Erreichbarkeit nur von einer Aufgabe zur nächsten zu hetzen. Zeit für sich selbst ist elementar, um innere und äußere Bedürfnisse wahrnehmen und die persönliche Balance herstellen und bewahren zu können.

Zeit für bewusste Ernährung

In diesem Zusammenhang wird auch das Bewusstsein für eine ausgewogene Ernährung immer größer. Denn das, was wir essen, hat einen großen Einfluss auf das Wohlbefinden. Deshalb sollte man darauf achten, was man dem Körper zuführt und woraus er die wichtigsten Nährstoffe ziehen kann. „Vitalstoffe – achtsam ausgewählt – können die tägliche Ernährung zu einem Gesundheitscocktail machen. Calcium spielt beispielsweise eine wichtige Rolle, auch bei der Reizleitung im Nervensystem“, erklärt TV-Expertin Pepe Peschel. „Eine möglichst naturbelassene und ausgewogene Ernährung liefert dem Körper lebensnotwendige Energie, nährt und stärkt ebenso den Geist. Auch zum Beispiel Reine Buttermilch kann dazu beitragen.“

Nährstoffe für Körper und Geist

Der Nährstoff Vitamin B2 etwa ist im Rahmen einer abwechslungsreichen Ernährung kombiniert mit einer gesunden Lebensweise ein guter Unterstützer. Er ist in der Lage, müde Körper wieder munter zu machen und vor oxidativem Stress zu schützen. Calcium kann zudem zu einer normalen Muskelfunktion und zum Erhalt normaler Knochen und Zähne beitragen sowie die Funktion der Verdauungsenzyme fördern. All diese Inhaltsstoffe sind von Natur aus in der Reinen Buttermilch enthalten. Zudem kann der natürliche Calciumgehalt in ihr zu einem normalen Energiestoffwechsel beitragen und deckt bei 500 Gramm bereits 68 Prozent des täglichen Nährstoffbedarfs. djd