Kühler Kopf am Steuer

So macht Autofahren zu jeder Jahreszeit Spaß: Eine angenehme Klimatisierung erhält die Konzentration und sorgt für ein angenehmes, sicheres Fahren. Foto: djd/Webasto/Getty Images/Elitsa Deykova
So macht Autofahren zu jeder Jahreszeit Spaß: Eine angenehme Klimatisierung erhält die Konzentration und sorgt für ein angenehmes, sicheres Fahren. Foto: djd/Webasto/Getty Images/Elitsa Deykova

Standheizungen erhöhen die Sicherheit zu jeder Jahreszeit

Angenehme Temperaturen und frische Luft im Auto, selbst wenn es draußen stickig und heiß ist: Eine Fahrzeugklimatisierung bietet nicht nur viel Komfort, sie trägt so auch zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei.

Denn die persönliche Wohlfühltemperatur sorgt dafür, dass der Fahrer nicht ermüdet und jederzeit am Steuer voll konzentriert ist. Einen zusätzlichen Nutzen bringen Standheizungen mit sich – und das keineswegs nur im Winter. Während die Anlagen in der kalten Jahreszeit das Auto zur gewünschten Uhrzeit eisfrei machen und vorwärmen, können sie im Sommer einem Hitzestau vorbeugen. Dazu verfügen einige Modelle über eine sogenannte Standlüftung.

Schluss mit dicker Luft im Auto

In Fahrzeugen, die über Stunden in der prallen Sonne standen, steht auch die Luft. Standheizungen mit Lüftungsfunktion lassen sich vom Fahrer so programmieren, dass sie rechtzeitig vor der geplanten Abfahrt frische Luft in den Fahrzeuginnenraum transportieren. Somit kann eine Standheizung zu jeder Jahreszeit den Komfort und die Sicherheit am Steuer steigern. Die Nachrüstung ist in fast allen Autos möglich, erfahrene Fachleute brauchen dafür nicht mehr als einen Tag.

In den Sommermonaten haben viele Betriebe zudem preislich attraktive Angebote. Wer sich etwa zwischen 1. August und 31. Oktober 2020 für eine Standheizung von Webasto entscheidet, erhält das Wunsch-Bedienelement zum Basispreis dazu. Das bedeutet einen Preisvorteil von bis zu mehreren Hundert Euro. Unter www.standheizung.de gibt es mehr Details zu der Aktion sowie Adressen von Fachwerkstätten in der Nähe.

Alexa, mach die Scheiben frei

Die Bedienung der Standheizung ist unkompliziert per Fernbedienung oder Smartphone möglich. Die ThermoConnect-App zum Beispiel macht mobile Endgeräte zu intelligenten Fernbedienungen und bietet zusätzlich praktische Komfort- und Monitoring-Funktionen rund ums Auto. So lassen sich etwa regelmäßig wiederkehrende Abfahrtszeiten bequem programmieren. Einige Standheizungen hören sogar aufs Wort: Sie lassen sich mit Sprachassistenten wie Alexa bedienen. djd