Saisonstart im Kaufbeurer Hallenbad

Erkheimer Testzentrum bietet jetzt auch Schnelltests an
Erkheimer Testzentrum bietet jetzt auch Schnelltests an

Saisonstart im Kaufbeurer Hallenbad

Das Kaufbeurer Hallenbad startet am Freitag, den 2. Oktober in den Betrieb für die kalte Jahreszeit. Aufgrund der aktuellen Situation ist das Badevergnügen zwar leider nicht ganz wie gewohnt möglich, dennoch möchte die Stadt Kaufbeuren und das Team des Jordan Badeparks den Bürgerinnen und Bürgern unter Einhaltung der Hygieneregeln den Besuch des Hallenbads ermöglichen.

Um die Gesundheit der Badegäste und des Personals im Hallenbad ausreichend zu schützen, gelten folgende Verhaltensregeln:

Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vom Eingangsbereich über die Umkleiden bis zum Betreten der Schwimmhalle. Beim Duschen kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden. Personen ohne Mund-Nasen-Bedeckung kann leider kein Eintritt gewährt werden.

Von der Benutzung der Bäder ausgeschlossen sind:

  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen sowie Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere.
  • Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Mindestabstandsregel von 1,5 Metern. Personen, die nach den aktuell geltenden Regelungen im Verhältnis zueinander von den Kontaktbeschränkungen befreit sind, brauchen die Abstandsregel untereinander nicht zu befolgen. Dieser Mindestabstand gilt auch beim Warten an der Kasse, in den Umkleiden und in den Becken sowie beim Betreten und Verlassen des Bades.
  • Der Einlass von Kindern unter 12 Jahren ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder für die Betreuung zuständigen Erwachsenen erlaubt.
  • Um den notwendigen Abstand beim Trocknen der Haare einhalten zu können, dürfen keine privaten Haartrockner benutzt werden.

Allgemeine Hinweise zum Hallenbadbetrieb

Das Kaufbeurer Hallenbad möchte neben den Verhaltensregeln außerdem auf weitere Änderungen im Regelbetrieb hinweisen:

  • Aufgrund gesetzlicher Vorgaben dürfen sich derzeit nur bis zu 170 Badegäste gleichzeitig im Hallenbad Kaufbeuren aufhalten. Die aktuelle Besuchersituation wird regelmäßig auf unserer Homepage veröffentlicht.
  • Die Stadt Kaufbeuren ist als Betreiber verpflichtet die Kontaktdaten der Badegäste zu erfassen. Die Speicherung der Daten erfolgt gemäß der DSVGO und wird nur auf Anforderung an das Gesundheitsamt weitergeleitet. Um Wartezeiten zu vermeiden, werden die Badegäste gebeten, das Kontaktdatenformular bereits ausgefüllt mitzubringen. Das Formular ist unter baeder.kaufbeuren.de zu finden
  • Alle Badegäste werden gebeten ihre Hände vor Betreten des Bades zu desinfizieren und die gekennzeichneten Laufwege einzuhalten.
  • Der Gastronomiebetrieb in der Halle ist geschlossen.
  • Die Infrarotkabine und die Sprudelliegen im Warmwasserbecken können leider nicht betrieben werden.

Informationen zum Jordan Badepark Kaufbeuren, zu aktuellen Besucherzahlen und das Kontaktdatenformular sind unter baeder.kaufbeuren.de abrufbar.