Stress durch Multitasking

Beim Spaziergang mit dem Kind schnell noch mit dem Büro zu telefonieren, ist Alltag für viele Frauen, die Familie und Job unter einen Hut kriegen wollen.
Beim Spaziergang mit dem Kind schnell noch mit dem Büro zu telefonieren, ist Alltag für viele Frauen, die Familie und Job unter einen Hut kriegen wollen. Foto: djd/Magnesium-Diasporal/boxler@photopool.de

Frauen können stressbedingten Verspannungen vorbeugen

Die meisten Frauen kennen das: Sie möchten alles unter einen Hut bringen und keine Abstriche machen. Egal, ob Job, Familie, Kinder, Eltern, Einkaufen, Gäste einladen, Geburtstage vorbereiten, Wohnung und Wäsche in Ordnung halten und Termine organisieren – alles muss nahezu perfekt sein. Aufgaben abzugeben oder Dinge liegen zu lassen, kommt nicht in Frage. Das lässt das hohe Verantwortungsgefühl nicht zu. Notfalls werden mehrere Dinge gleichzeitig erledigt. Und dies nach Möglichkeit mit einem fröhlichen Lächeln im Gesicht, damit bloß niemand auf die Idee kommt, dass es zu viel sein könnte.

Erhöhter Mikronährstoffverbrauch bei Stress

Obwohl sie es ungern zuzugeben, zehrt das mehr oder weniger selbstgewählte Schicksal der Powerfrauen, die sich immer um alles kümmern, an ihren Kräften. Das Hamsterrad anzuhalten, ist jedoch nicht leicht. Damit der Anspruch, alles im Griff haben zu müssen, nicht zu Stressbelastungen und Verspannungen führt, ist es sinnvoll, den Körper so gut es geht zu unterstützen. Dazu gehört neben regelmäßiger Bewegung, Entspannungsübungen und Meditationen, die die mentale Widerstandskraft fördern, auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen. Doch Letztere ist in turbulenten Zeiten über die Ernährung nur schwer zu gewährleisten. Denn wenn es hoch her geht, steigt der Mikronährstoffverbrauch im Organismus.

Nerven entspannen – Muskeln vitalisieren

Muskeln und Nerven benötigen jetzt eine spezielle Kombination aus Magnesium und B-Vitaminen, wie sie im neuen „Magnesium-Diasporal Depot Muskeln und Nerven“ enthalten ist. Dieser hoch dosierte 2-Phasen-Magnesium plus Vitamin-B-Komplex wurde zum Patent angemeldet. Das Besondere daran ist eine 2-Phasen-Formel mit Depoteffekt. Zwei Tablettenschichten „arbeiten“ nach dem Prinzip der schnellen sowie der zeitverzögerten, kontinuierlichen Freisetzung. Die rote Sofortphase setzt im Magen schnell sofort aktives Magnesium und die Nervenvitamine B2 und B12 frei. In der weißen Langzeitphase werden Magnesium und die Nervenvitamine B1 und B6 über mehrere Stunden zeitverzögert abgegeben. Mit täglich einer Tablette morgens kurz vor dem Frühstück kann man die vitalen Funktionen von Muskeln und Nerven unterstützen und stressbedingten Verspannungen vorbeugen. djd