Neue Auszubildende wurden in Leutkirch begrüßt

Neue Auszubildende wurden in Leutkirch begrüßt
Neue Auszubildende wurden in Leutkirch begrüßt. Foto: Stadt Leutkirch
(Leutkirch im Allgäu)

Drei neue Auszubildende verstärken seit vergangener Woche das Nachwuchs-Team im Leutkircher Rathaus

Die Azubis werden in den kommenden Jahren zu „Verwaltungsfachangestellten“ und „Bachelor of Arts – Public Management“ ausgebildet. Die neuen Auszubildenden hatten zunächst, gemeinsam mit den Azubis des zweiten und dritten Lehrjahres und dem Vertiefungspraktikanten für den Studiengang „Bachelor of Arts – Public Management“, einen „Kennenlerntag“. Nach einem großen Eisbecher und vielen Informationen führte die Jugend- und Auszubildendenvertreterin Judith Badstuber die neuen Kollegen bei einem Rundgang durch alle Bereiche der Stadtverwaltung.

Alle drei freuen sich auf eine spannende und abwechslungsreiche Zeit in Leutkirch.

Ausbildungsplätze im nächsten Jahr

Im kommenden Jahr, ab September 2020, wird die Stadtverwaltung Ausbildungsplätze für „Bachelor of Arts (B.A.) – Public Management“, „Verwaltungsfachangestellte/r“ und „Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit“ anbieten.

Interessierte können sich bis zum 27. September 2019 bei der Stadtverwaltung um einen Ausbildungsplatz bewerben.

Daneben bietet die Stadtverwaltung Berufspraktika in verschiedenen Bereichen und Plätze im Bundesfreiwilligendienst, wie beispielsweise im Jugendhaus, im Integrationsmanagement oder in der Schulsozialarbeit, an.


Zum Bild: Azubi-Kennenlerntag – Die neuen Auszubildenden, gemeinsam mit den Azubis des zweiten und dritten Lehrjahres und dem Vertiefungspraktikanten für den Studiengang „Bachelor of Arts – Public Management“, sowie Jugend- und Auszubildendenvertreterin Judith Badstuber (hinten rechts). Foto: Stadt Leutkirch