Klimaschutz wird belohnt

Klimaschutz wird belohnt
Klimaschutz wird belohnt
(Unterallgäu)

Aktivitäten im Klimaschutz wurden heuer bei der Allgäu Schau in Mindelheim am Gemeinschaftsstand der Stadt Mindelheim und des Landkreises Unterallgäu belohnt.

Bei einem Gewinnspiel konnten die Besucher ihre Aktivitäten für den Klimaschutz darstellen, untergliedert in die Bereiche Wohnen, Konsum, Freizeit und Mobilität. Viele Beiträge kamen zusammen: Vorwiegend regionale und saisonale Produkte kaufen, in einem Unverpackt-Laden einkaufen, eine Photovoltaikanlage auf dem Dach, mit dem Fahrrad zur Schule fahren, das Licht ausschalten, wenn man den Raum verlässt und vieles mehr.

Insgesamt beteiligten sich 76 Personen an dem Gewinnspiel. Als Gewinner gezogen wurden Tobias Hienle (Gutschein für den Skyline Park), Rina Botzenhardt (Gutschein für die Naturtherme Bedernau) und Veronika Dwischi (Fahrradtaschen). Die Klimaschutzmanagerinnen von Stadt und Landkreis, Simone Kühn und Sandra ten Bulte, kamen mit vielen Besuchern ins Gespräch und konnten über Klimaschutz aufklären.

Sie erfragten außerdem, was Stadt und Landkreis noch für den Klimaschutz tun können. Genannt wurden etwa der Ausbau des Flexibusnetzes und des Radwegenetzes sowie mehr Blühstreifen im öffentlichen Grün. Neben dem Klimaschutz waren am Stand auch das Sachgebiet „Wirtschaftsförderung, Freizeit und Tourismus“ des Landkreises und die Touristinformation der Stadt Mindelheim vertreten. Sie informierten über Sehenswürdigkeiten, Führungen und Ausflugsziele.


Zum Bild: Am Stand des Landkreises Unterallgäu und der Stadt Mindelheim konnten Besucher der Allgäu Schau ihren Beitrag zum Klimaschutz öffentlich machen. Unter allen Teilnehmern wurden drei Gewinner gezogen. Foto: Sandra ten Bulte/Landratsamt Unterallgäu