Kunsteisbahn am Kirchplatz großer Erfolg

Schlittschuhlaufen noch bis 16. Februar möglich
Schlittschuhlaufen noch bis 16. Februar möglich. Foto: Stadt Kaufbeuren
(Kaufbeuren)

Schlittschuhlaufen noch bis 16. Februar möglich

Die Kunsteisbahn am Kirchplatz für Kinder war in den vergangenen Wochen ein Treffpunkt für Groß und Klein: Insgesamt nutzten nach Angaben des Betreibers circa 600 Kinder das Freizeitangebot. Noch bis zum 16. Februar ist die Kunsteisbahn in Betrieb.

Der Vorstand von Kaufbeuren Marketing und Tourismus, Ulf Jäkel, ist mit dem Projekt Kunsteisbahn zufrieden: „Die Eisbahn war und ist ein großer Erfolg. Von der hohen Nachfrage der Eltern und Kinder waren wir positiv überrascht.“ Natürlich wäre die Eisbahn ohne die Unterstützung von Sponsoren, der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren, der VWEW-energie und der Consilio Unternehmensberatungs GmbH nicht möglich gewesen.

Das vergleichsweise milde Wetter lockte nach Schätzungen in den letzten drei Wochen circa 600 Kinder zum Kirchplatz. Auch die Möglichkeit sich kostenlos Schlittschuhe auszuleihen, wurde von vielen Eltern dankbar angenommen.

Die Kunsteisbahn hat ihren letzten regulären Betriebstag für dieses Jahr am 16. Februar. Danach beginnen das Technische Hilfswerk und der städtische Bauhof die Abbauarbeiten. Die Kaufbeurer Kinder dürfen sich aber schon auf den nächsten Winter freuen: Aufgrund der hohen Nachfrage ist die Kunsteisbahn auch für das Jahr 2021 wieder geplant.