Füssener Ortsprospekt 2019 in neuem Look

Foto: Titelseite des Füssener Ortsprospekts 2019. Bildnachweis: Perger & Berger / Marc Oeder Photography

Seit wenigen Tagen ist der neue Füssener Ortsprospekt 2019 in den lokalen Tourist Informationen erhältlich.

Während sich die Informationsseiten und das Gastgeberverzeichnis in bewährter Weise präsentieren, wurde der sogenannte Imageteil runderneuert. Er knüpft an die Urlaubssehnsüchte an, die in jedem von uns schlummern: Muße- und Genussmomente, Freiheit von Alltag und Termindruck, intensive Erfahrungen, Inspiration für Neues und natürlich auch eine Portion Romantik.

Deshalb ist dieser Broschürenteil nicht länger thematisch in Wandern, Radeln, Winter, Gesundheit etc. aufgegliedert, sondern er will die potentiellen Gäste auf emotionaler Ebene ansprechen. Ausgehend von ihren individuellen Urlaubssehnsüchten zeigt der Prospekt, wie die Gäste in und um Füssen eine inspirierende Urlaubs-Anderszeit erleben können. Eine entscheidende Rolle kommt dabei der romantischen Landschaft des Allgäuer „Schlossparks“ zu, die schon für den bayerischen König Ludwig II. eine Sehnsuchtslandschaft war und in der er sich seinen Traum von der Gralsburg erfüllte.

Neben dieser königlichen Leitgeschichte erzählt der neue Ortsprospekts in vielen kleinen Geschichten von der Sehnsuchtserfüllung in einer Anderszeit. Er basiert damit auf dem Kommunikationskonzept, das Füssen Tourismus und Marketing im Rahmen des Projekts „Geschichtenmanufaktur Füssen“ gemeinsam mit den Agenturen Perger & Berger (München) sowie Musenkuss & Funkenflug (Nesselwang) entwickelt hat. Neu und außergewöhnlich ist auch die Fotografie der Broschüre: Die doppelseitigen Hauptbilder sind Fotokompositionen in Überblendtechnik mit einer ganz eigenen Bildsprache.