Bayerischer Ministerpräsident macht Urlaub in Oberstaufen

Bayerischer Ministerpräsident macht Urlaub in Oberstaufen
Bayerischer Ministerpräsident macht Urlaub in Oberstaufen. Foto:© Hotel Allgäu Sonne / Heike Robrahn
(Oberstaufen)

Bayerischer Ministerpräsident macht Urlaub in Oberstaufen

In der vergangenen Woche verbrachte der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder seinen Urlaub in Oberstaufen. Dr. Söder war mit seiner Familie im 5*-Hotel Allgäu-Sonne. Bei Abreise lobte er gegenüber Hotelchef Manuel Levinger die exzellenten Leistungen der Allgäu Sonne und zeigte sich begeistert von der außergewöhnlichen Vielfalt an Wander-, Sport- und Erlebnisangeboten in und um Oberstaufen.

Der Ministerpräsident bat im Vorfeld bereits darum, seine Urlaubstage abseits der Öffentlichkeit zur reinen Erholung verbringen zu dürfen und keine „Pflichttermine“ wahrnehmen zu müssen. Diesem Wunsch kam Oberstaufen selbstverständlich nach. Prokurist Steffen Schmitt von Oberstaufen Tourismus überreichte deshalb an Manuel Levinger zur Weitergabe an Herrn Söder einen Genusskorb, damit Oberstaufen lange in Erinnerung bleibt. Neben den lokalen Produkten und einer original Oberstaufen-Kuhschelle enthielt das Präsent auch das neue Oberstaufen IMAGEBOOK und einen persönlichen Brief von Bürgermeister Martin Beckel.

Dr. Markus Söder versicherte, dass er wiederkommen, sich dann beim nächsten Besuch auch gerne mit den Vertretern der Gemeinde treffe und ins goldene Buch eintragen werde.